SPÖ Kirchdorf an der Krems Stadt

Möglichkeiten, wie du die SPÖ unterstützen kannst

Mitmachen

Einführung der Kindergartengebühr -Auswirkungen

Weitreichende Auswirkungen durch Einführung der Kindergartengebühr auch in Kirchdorf

Kindergarten/Krabbelstuben

Seit 01.02.2018 ist die Betreuung ab 13:00 Uhr in den Kindergärten wieder beitragspflichtig. Mit 42 bis 110 Euro monatlich pro Kind schlägt sich das in den Geldtaschen jener Familien nieder, die auf die Nachmittagsbetreuung ihrer Kinder angewiesen sind.

„Wie befürchtet, hat die vom Land OÖ überfallsartige Verordnung für die Einhebung von Gebühren für die Nachmittagsbetreuung mehrere Nachteile. Zum einen die finanzielle Mehrbelastung für die betroffenen Familien, zum anderen musste sich der Stadtrat auch bereits dazu entschließen, Personalreduktionen beim Kindergartenpersonal durchzuführen. Die weitreichenden Abmeldezahlen haben dazu geführt, dass weniger Gruppen im Kindergarten zu führen sind. Die von den Gemeinden einzuhebenden Gebühren stellen darüber hinaus auch keinen finanziellen Beitrag zum Erhalt der Kinderbetreuung in Kirchdorf dar, zumal das Land OÖ auch die Förderungen für die bestehenden Gruppen gekürzt hat. Sparen tut das Land – Draufzahler sind einmal mehr die Gemeinden und damit ihre Bürgerinnen und Bürger.“ informiert Bgm. Wolfgang Veitz.

„Die jetzigen Personalreduktionen treffen in Kirchdorf ausschließlich Kindergartenpädagoginnen. Familien und Frauen sind daher die Hauptbetroffenen, die die Einsparungsmaßnahmen des Landes tragen müssen. In Kirchdorf werden wir trotz der verschärften finanziellen Rahmenbedingungen versuchen, auch ab Herbst die Nachmittagsbetreuung bedarfsgerecht aufrecht zu erhalten. Nachdem die zuständige Landesrätin auch von einer Evaluierung der Gebührenverordnung spricht, hoffen wir allerdings auch noch auf Einsicht des Landes und auf Wiederherstellung der freien Betreuung in den Bildungseinrichtungen für unsere kleinsten Mitbürgerinnen und Mitbürger.“ nimmt VBgm.in Vera Pramberger Stellung zu diesem Thema.

Laut Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer liegt Kirchdorf im vorderen Feld mit den Betreuungseinrichtungen und dem Angebot der Betreuungszeiten. Die Stadtregierung hat sich zum Ziel gesetzt, diesen gute Infrastruktur für die Familien in Kirchdorf zu erhalten.

Hier geht`zum Kinderbetreuungsatlas der Arbeiterkammer OÖ

Social Media Kanäle

Besuche unsere Social Media Kanäle!